Studenten - BKK Textilgruppe Hof

Studentische Krankenversicherung

Für Studierende besteht in Deutschland Krankenversicherungspflicht, d. h. sie legen bei Immatrikulation oder einem Studienortwechsel der Hochschule eine Versicherungsbescheinigung vor. Die Hochschule meldet uns dann das Einschreibedatum.

Studentische Krankenversicherung ab 25 Jahren

Viele Studenten sind zunächst noch über ihre Eltern kostenlos familienversichert. In diesem Fall müssen Sie nichts weiter unternehmen, ebenso wie bei einer Familienversicherung über den Ehepartner. Allerdings schreibt das Gesetz für die Familienversicherung vor, dass das regelmäßige Monatseinkommen des Familienmitglieds nicht über 425 € (gültig für 2017) bzw. bei geringfügiger Beschäftigung nicht über 450 € liegen darf. Ansonsten oder ab 25 Jahren (ggf. Verlängerung z. B. durch Wehr- oder Bundesfreiwilligendienst), ist die kostengünstige studentische Krankenversicherung notwendig, die weiterhin den vollen gesetzlichen Schutz bietet.

Die Beiträge zur studentischen Krankenversicherung liegen bei 72,16 € im Monat zuzüglich 16,55 € zur Pflegeversicherung bzw. 18,17 € für Kinderlose ab dem 23. Lebensjahr. Anspruch auf die studentische Krankenversicherung haben Studenten bis zum Abschluss des 14. Fachsemesters oder dem 30. Geburtstag. Eine Verlängerung kann u. a. bei Geburt eines Kindes, Behinderung, zweitem Bildungsweg, längerer Erkrankung, Wehr- oder Bundesfreiwilligendienst, Wartezeiten oder Betreuung behinderter Familienangehöriger gewährt werden.

Anspruch auf die studentische Krankenversicherung haben Sie bis zum Abschluss des 14. Fachsemesters oder dem 30. Geburtstag. Eine Verlängerung kann u. a. bei Geburt eines Kindes, Behinderung, zweitem Bildungsweg, längerer Erkrankung, Wehr- oder Zivildienst, Wartezeiten oder Betreuung behinderter Familienangehöriger gewährt werden. Sollte Ihre studentische Krankenversicherung noch während des Studiums auslaufen, können Sie sich danach zu günstigen Konditionen bei uns freiwillig weiterversichern, mit Beiträgen, die sich an Ihrem Einkommen orientieren.

Studentenjob: 50 Tage sozialversicherungsfrei

Zu anderen Sozialversicherungszweigen wie Renten- und Arbeitslosenversicherung zahlen Studierende i. d. R. keine Beiträge und erhalten folgerichtig auch keine daraus begründeten Leistungen wie Arbeitslosengeld I oder Rehabilitation. So ist eine nicht berufsmäßige Beschäftigung von bis zu 2 Monaten oder 50 Tagen pro Kalenderjahr von der Sozialversicherungspflicht befreit (z. B. „Ferienbeschäftigung“). Übrigens sind Sie als Studierende/r innerhalb der Hochschule, auf dem Weg zwischen Hochschule und Wohnort sowie bei Nebenjobs beitragsfrei unfallversichert. Wir wünschen Ihnen viel Erfolg für Ihr Studium!

BKK Textilgruppe Hof · Fabrikzeile 21 · 95028 Hof · Hotline: (0800) 2 55 84 40 · info@bkk-textilgruppe-hof.de